BEWUSSTSEINSQUELLE
                      BEWUSSTSEINSQUELLE

Lichtkinder - die Kinder der Neuen Zeit

Wir leben in einer Zeit, in der die größte Transformation in ganzer Menschheitsgeschichte geschieht. Die globalen Veränderungen betreffen alle Ebenen und Bereiche des menschlichen Seins. Die alten Werte, Normen und Regel  kommen  auf den Prüfstand und müssen meist völlig neu definiert werden. Es ist die Zeit der Auflösung der Dualitätskonstrukte auf der Erde, und in diesem Prozess können wir erst dann Fortschritte machen, wenn wir uns selbst dazu ermächtigen, die völlige Verantwortung für das eigene Sein zu übernehmen.  Jeder Einzelne soll es für sich selbst tun...

 

Bis jetzt haben wir unsere Selbstverantwortung in die Hände der angeblich Alles-besser-Wissers (Ärzte, Lehrer, Pädagogen, Pfarrer, Politiker) abgegeben und wurden als Folge zu den freiwilligen Sklaven des manipulativen und kontrollierenden Systems, wobei meiste von uns noch nicht so weit sind, dieses Spiel auf der Erde zu durchblicken und die Verantwortung für ihr eigenes Leben zurückzuholen.

 

In den letzten Jahrzehnten kommen Kinder zur Welt, die völlig anders sind als die vorangegangenen Generationen. Diese Lichtkinder werden bereits mit erweitertem Bewusstsein geboren, sind kaum konditionierbar  und haben es schwer, sich in den bestehenden gesellschaftlichen Strukturen und ihre einengenden Mustern zurechtzufinden.  Meiste dieser Kinder haben sehr reife Seelen,  tragen eine gesunde Autorität in sich und lehnen aus ihrem ureigenen inneren Wissen heraus unentwickelte Autoritäten ab.  

 

Die Lichtkinder der  Neuen Zeit  sind auf der Erde da, um die Transformationsprozesse auf den individuellen und kollektiven Ebenen zu unterstützen. Sie transformieren alte Strukturen, indem sie diese einfach nicht anerkennen. Das kann seinen Ausdruck in rebellischer, hyperaktiver, lauter Form finden oder auch in einer selbstverständlichen ruhigen Ignoranz. 

 

Die Kinder der Neuen Zeit fordern die noch „schlafenden“ Erwachsenen heraus, sie zeigen uns auf, welche Ängste, Gedankenmuster, Glaubenssätze und andere destruktive Programme  unsere Systeme belasten. Sie sind demzufolge lediglich die Spiegel von uns selbst und unserer Gesellschaft. Die meisten Erwachsenen sind aber noch nicht dazu bereit, mit sich selbst, dem Kind und den veränderten Bedingungen unserer Zeit auseinanderzusetzen. Sie neigen eher dazu, einem auffälligen Kind die Verhaltensstörungen zuzuschreiben und ihm einfach einen ADHS- bzw. Autismus-Stempel aufzudrücken. Die Kinder der Neuen Zeit möchten aber lediglich  unsere Aufmerksamkeit wecken, individuell begleitet werden und innerlich wie äußerlich frei sein. Die „Behandlungen“,  welche nach gewissen Diagnostiken folgen, machen diese Kinder krank, schwach und lichtlos und gehören zu den „Werkzeugen“ des Sklavensystems, dank denen die Menschheit nur sehr langsam  aus dem tiefen Schlaf erwacht.

 

Mehr dazu: Das kranke Erziehungssystem der Gesellschaft

 

Peace & Love